Spurensuche - Eine Reise durch die Ahauser Geschichte(n)

Gasthaus zur Post

Postkarte aus dem Jahr 1937
Postkarte aus dem Jahr 1937

1928 erwarb der Kaufmann und Gastwirt Friedrich Diedrich Meyer das Gebäude.  Neben einer Schankstube mit wenigen Fremdenzimmern, befanden sich hier auch das örtliche Postamt, ein kleiner Kaufladen und vor dem Haus eine Tankstelle sowie die Haltestelle für den Postbus in Richtung Verden. „Meine Herren der Morgen graut“ ist eine überlieferte Redewendung, die zur Anwendung kam, wenn der Wirt die letzten Gäste elegant nach draußen komplimentieren wollte um die Schankstube zu schließen.

Erinnerungen einer Zeitzeugin

Ahauser Herbst

hier entlang ...

Auf dem Lohberg 36
27367 Ahausen

info@ahauser-heimatverein.de


Tel.: 04269 105710

 

Hier sind wir zu finden...