Ahauser Herbst - Aussteller 2020

Kultur- und Kunsthandwerkermarkt: Diese Aussteller wären dieses Jahr dabei gewesen

Gelände Heimatverein                                                                     Hauptstraße 40

Christoph Martin stellt aussergewöhnliche Korbwaren und Objekte aus Weide her. So entstehen praktische und schöne Korbwaren die durch die vers. Weidensorten ein reiches Farb-spektrum aufweisen

Durch teilweise expeimentelle Arbeitstechniken entstehen kleine Objekte aus Holz, Horn und Zinn. Sie finden bei Clemens Kappen Verwendung als Schmuckanhänger, Broschen, Ohrschmuck und Schlüsselanhänger.

 

Handgestrickte Pulswärmer, Stulpen, Tücher oder gehäkelte Einkaufsnetze. Schön, praktisch, individuell produziert von Monika Kappen

Holzdekoration für Terrasse, Garten und Wohnraum. Eichensäulen mit Metallschalen, Glas und Granitplatten, Lampen aus altem Fachwerk. Kunstvolles aus Altholz, Fachwerk und Treibholz von Wolfgang Friedrich.

Die Arbeiten von Manfred Funke sind vom Material unabhängig. Metall, Recycling und Fundstücke werden nach ihren Möglichkeiten gestalterisch eingesetzt. Zentraler Arbeitsmittelpunkt sind Skulpturen und kinetische Plastiken.

Selbst gefertigte Kleidung von Tilman Schwarberg (Berlin) aus schwerem Leinen, Hanf und Loden. Farbenfroh, Nachhaltig da sehr lange Haltbar und in Bioqualität. luzifer.com

 

Individuelle Holzbretter und Holzmöbel von Johannes Lintzel

Wildwuxs stellt Kosmetik aus Olivenöl her. Die kosmetischen Produkte sind handgefertigt und hergestellt aus natürlichen und biologischen Grundstoffen. Sie werden in Beseland im Wendland hegestellt   wildwuxs.com

 

Lederunikate aus der eigenen Werkstatt zum täglichen Gebrauch von Uwe Krieger.

Dekorative Nützlichkeiten für Haus und Garten. Hangeschmiedet im Wendland von

Michael C. Papke   eisentlich-schoen.de


Ahauser Hof                                                                             Hauptstraße 11

Ulrike Cordes steht hinter ateMUC.

Sie entwirft und produziert Taschen u. Accessoires aus Fahrradschlauch, immer kombiniert mit anderen recycelten Materialien.

Sfeffi Schardelmann fasziniert es edle Materialien und unter-schiedliche Formen zusammen zu vereinen. So erhält jedes Schmuckstück   einen  ganz persönlichen Charakter

Naturbelassene Brotdosen und Vorratsdosen aus Brikenrinde: atmungsaktiv, schimmel-abweisend, aromaaufbewahrend, sibirisch schön.

Gestaltet von Irina Kepper

Taschen, Rucksäcke und Accessoirs aus weichem Rindsleder fertigen Christine Dienst & Udo Bugiel in einer ehemaligen Ziegelei bei Oldenburg, nach eigenen Entwürfen

Gitta Hoffmeyer arbeitet mit verschiedenen Techniken (Lüster, Glas, Edelmetallpräparate) der Porzellanmalerei auf Lampen, Service, Vasen, Kacheln, Schmuck           Design auf edlem Porzellan.

Handgewebte Textilien aus Naturfasern: Farbenfrohe Schals aus Merinowolle, Seide, Kaschmir und / oder Baumwolle von Gisela Janke-Grimm

Jenny Posner stellt Keramikarbeiten in ihrer hauseigenen Werkstatt auf Fehmarn her. Ziel ist Funktionalität der Produkte mit Ästhetik, Design und Farbe zu verbinden. So entstehen Zierkorken, Ziergriffe, Haustürklingeln und vieles mehr.

 

Hangemachte Unikate aus Seide: Tücher, Schals, handplissierte Schals, Seidenjersey-Loops, Seidenketten

von

Rita Klostermann

Wassergeformte Unikate, ausschließlich von der Natur (Wasser, Sand, Wind) und der Zeit bearbeitet. Von Kerstin Piehl gestaltet zu "Momentaufnahmen" mit Raum für Gedankenreisen zum Freuen, Erinnern und vielem mehr...

 

Besondere Salzstreuer nach antikem Vorbild von Frauke Schlegelmilch

Schmuck von Viola Wetterhoff, so besonders und individuell, wie die Frau, die ihn trägt. Wegsehen unmöglich!

Aus den Materialien Seide, Leinen und einem von Hand gefärbten Baumwollsatin fertigt Ayre Brandt Accessoires für den Wohnbereich in Form von Kissen, sowie Schals, Taschen und Fliegen.

Als gelernte Keramikerin fertigt Dörte Schnackenberg in ihrer Werkstatt Unikate für den Garten und für den täglichen Gebrauch.

 

Unikatmode aus der Stoffmanufaktur Hexenwahn von Anett Lober-Springinsguth


Hof Ragna Reusch                                                                           Mühlenstraße 9

Windspiele, Windschwinger, tanzende Figuren, Andere Ichs mit Mundschutz - Handgeschmiedete Schönheiten & Nützlichkeiten für den Garten

von Kiki Sting

Der Mikrokosmos ist die Welt des winzig Kleinen. In diesem Sinne sind die Landschaftsminiaturen von Michael Sting zu verstehen. Kleine Wälder, Obstplantagen oder Paks leben und laden zu "phantastischen" Spaziergängen ein. Uralte Bäume leben auf Lavasteinen und bilden aufgeständert, auf Stahl oder Edelstahl, in Augenhöhe ein einzigartiges Gesamtkonzept.

 

Filigrane Schnitzkunst, vom Zahnstocher bis zur tanzenden Dame mit der Kettensäge aus einem Eichenstamm. Das alles ist möglich, bei der  Ahauser Schnitzerin Ragna Reusch

Das "Konglomerat 57" ist ein Gemeinschafts-Atelier der Künstlerinnen Laya Ghane (LAYAGH), Schmuck- u. Schriftdesignerin und Neves Flecks, Schneiderin u. Modedesignerin, ansässig in Bremen und Hannover. Sie designen und fertigen hochwertigen Schmuck, Rucksäcke u. Taschen, Kelidungsstücke und Kleinartikel mit nachhatligem Hintergrund und moderner, schlichter Formsprache.

Fröhliche Handpuppen aus Wollwalkstoff,

Geheimschatullen aus besonderen Hölzern, magnetisches Holz

Mone Wolf

Sandra Arnts
Holz in seinen Formen
Bäume faszinieren mich seitdem ich denken und fühlen kann –
ich achte sie, und arbeite respektvoll mit dem Holz, das sie mir schenken. Ich suche nach Farben und Strukturen im Holz, ich verändere sie nicht.
ich bearbeite das Holz so,dass seine ursprüngliche Form , der Baum, sichtbar bleibt

 

Glas und Objektbildner Michael Mehlhorn


Kulturhof                                                                                            Hauptstraße 25

Bratwurst & Burger vom Demeter-Weiderind

und "finetime" Catering aus Hassendorf

Der Betrieb der Familie Cordes wird seit 1955, jetzt in der 3.Generation, als Bio-Betrieb nach Demeter-Grundsätzen biodynamisch bewirtschaftet. Die Rinder sind wesentlicher Bestandteil des Hofs, der durch viel natürliches Grünland und die aktiv bewirschafteten Naturschutzflächen entlang von Wieste und Wümme geprägt ist. Familie Cordes vereint Tierwohl, Gesundheit und beste Qualität aus der Region. Die Rinder werden art- uns wesensgerecht gehalten und gefüttert.

 

Mit einer kleinen Wassergekühlten Ölmühle pressen Heidrun und Michael Pfennig diverse Sorten Speiseöl in Rohkostqualität.

 

Olivenkonfitüre & Chutneys von Jens-Peter Hagemann

Genuss direkt vom Bauernhof aus der Region: Milch, Käse, Wurst, Fleisch aus eigener Produktion vom Milchhof Audehm aus Tewel.

Die besondere Aroniabeere wird auf dem Hof von Familie Duden in Kalbe bei Sittensen angebaut und mit viel Engagement zu Direktsäften, köstlichen Fruchaufstrichen und besonderen Chutneys verarbeitet.

Köstliches aus der Wieste-Gesundregion von Marlies Hübner-Klee: Kräutersalze mit Luisenhaller Tiefensalz u. heimischen Biokräutern, leckere Liköre und Himbeeressig

Echte Handarbeit - Die Conditorei-Christiansen stellt ihr Königsberger Marzipan noch auf traditionellem Weg her. Jedes Teil wird mit historischen Messingstanzen einzeln ausgestochen oder von Hand geformt.

 

 

Bärlauch & Bärlauchsamen

 

Ali Bzaih


Hof Wiederhold                                                                                 Hauptstraße 3

Hier geht es zum

Ahauser Sommer

Auf dem Lohberg 36
27367 Ahausen

info@ahauser-heimatverein.de


Tel.: 04269 105710

 

Hier sind wir zu finden...