Ahauser Herbst - Aussteller 2018

KulturMeile     Samstag, 27.10.18     14 - 18 Uhr

                               Sonntag,  28.10.18     11 - 18 Uhr

1  Hof Ragna Reusch - Die Ahauser Schnitzerin                     Mühlenstraße 9

Schnitzkunst vom Zahnstocher bis zum großen Gartenobjekt. Die Ahauser Schnitzerin Ragna Reusch zeigt die ganze Bandbreite ihres Könnens.

 

Schöne Schmiede-arbeiten für den Garten von Kiki Sting.

Vom Dekostab über Windspiele bis hin zu Windschwingern ist alles dabei was den Garten einzigartig macht

 

Lustige Handpuppen aus Walkstoff und Geheimschatullen aus besonderen Hölzern von Mone Wolf

 

Glas und Objektbildner Michael Mehlhorn


 

Kurt Hoffmann-Rietzler von der Mosterei Sehlingen verwöhnt mit kaltem oder warmen Apfelsaft oder Cidre.

 

Feuerküche

Leckere Speisen zubereitet über offenem Holzfeuer

Lavafeuer für den Garten. Seit Jahrtausenden zieht uns glühende Lava in Ihren Bann. Einerseits brandgefährlich, verschlingend, zerstörend, andererseits wunderschönes Schau-spiel, nie enden wollende Magie des Feuers...

Michael Sting


2  Hof Wiederhold                                                                        Hauptstraße 3

Bettina Diercks, Ahausen
Die Journalistin ist von Kindesbeinen an mit Dorf und Natur verbunden. Schon früh nahm sie einen Fotoapparat mit auf ihre Erkundungstouren und fing später an "ernsthafter" zu fotografieren.
Ihr Interesse mündete im Studiengang "Kunstpraxis - Schwerpunkt Fotografie" an der Hochschule für Künste in Bremen. Schwerpunkte hier waren neben Unschärfe, Doppelbelichtungen auf Negativ direkt in der Kamera. Dabei galt der genaue Blick, der dafür erforderlich ist, vor allem Motive in ihrer Heimat. Über Monate arbeitet sie sich wiederholt an der Ahauser Mühle ab und verwob dort Gebäude, Bäume, den Teich und landwirtschaftliche Geräte miteinander. Bis heute nähert sie sich mit der Kamera vor allem Natur und Landwirtschaft.

 

Rustikale Gartenfackeln und Lampen aus alten Eichenpfählen von Thorsten Jasmer

 

Kunstwerke mit der Sprüdose vom Ahauser Graffitikünstler Thorben Schiel

 

Mineralien-Kunst vom Steinkauz Hans-Joachim Winter

 

Drechsler

Joachim Garbers

 

Köstliche Chutneys, Senfe und Essige aus eigener Herstellung von Viloa Herbst

 

Mit 6 verschieden Sorten von selbstgebrautem Bier kommt Martin Mittnach von der Häsefelder Brauerei zum Ahauser Herbst


3  Haus Hahn                                                                                   Am Felde 3

das mittendabei TIPI - ein Begegnungsprojekt
Eingeweiht auf dem Hartmannshof zum Erntedankfest, geht nun das kunterbunte Gemeinschaftswerk aus der Region in die Region auf Wanderschaft, nachdem so viele Hände an diesem Symbolhaften mitgestaltet und so viele Menschen / Gruppen Gemeinschaft, Verbundenheit und Gestaltung erlebt haben …Weltweit gibt es nahezu 30 Tipis nach diesem Konzept von #utelennartzlembeck  #mittendabeitipi …Nun im Ahauser Herbst ist die erste Gelegenheit, das Tipi gemeinsam zu bestaunen, sich mit den vielen Stiftern/Machern/Gestaltern zu treffen und sich auszutauschen.
                                                            Unter dem Motto Lichtspiele wird das Tipi in der Dämmerung inszeniert

 

 

Diesen Augenblick / Anblick festhalten???:

 

NiIMM PLATZ, LASS DICH MAL MALEN

 

ILLU.FIX

 

Ein Illustrationskollektiv aus Kiel …… 

5 Bewegungsraum im alten Kindergarten                      Im Specken / Hauptstraße

Said Tiraei
- Wanderer zwischen den Welten -
Bilderausstellung

www.said-tiraei.de


6 Ahauser Hof                                                                             Hauptstraße 11

Das wichtigste Material bei Flio-Design ist immer der Kunstrasen. Warum Kunstrasen? Der Kunstrasen ist super strapazierfähig und robust, ist Wasserdicht, Schmutzabweisend, hat wenig Eigengewicht und es gibt ihn in vielen Farben.

Jutta Caspers fertigt aus von ihr selbst handgerehten Glasperlen Schmuck-stücke wie: Ketten, Anhänger und Ohrringe. Oder Einzelperlen für die eigene kreative Gestaltung

Sportliche Kappen und Mützen, Wickelstirnbänder und Schals aus Nanofilz, Cachmere und Seiden. Meist zweifarbig, oft auch mit romantischem Rosenmuster, gehören zum Angebot von Birgit Bänder

Klare Formen und von der Natur inspirierte Oberflächen kennzeichen den Schmuck von Stefanie Franke-Fischer. Aus Silber geschmiedet, kombinert mit Gold, Perlen o. Edel-steinen entstehen individuelle Begleiter für jeden Tag.

 

 

Gebrauchskunst aus Wolle + Seide. Accessoires aus natürlichen Materialien, entworfen und gefertigt im Atelier

"Zeit für Natur"

von Julia Hühne-Simon.

 

Handgefertigte Seifen aus feinen Pflanzölen und individuelle Seifenschalen, der kleine Luxus für den Alltag von Renate Timm

Elisabeth Schuller-Köster bearbeitet das Ausgangsmaterial Altmetall mit Winkelschleifer, Hammer und Schweißgerät, Ideen zu formen, zu biegen und zu zerlegen. So wird das Gefundene in einen neuen Kontext gestellt.

Antje Focken - Goldschmiedin

Handgewebte Textilien aus Naturfasern: Farbenfrohe Schals aus Merinowolle, Seide, Kaschmir und / oder Baumwolle von Gisela Janke-Grimm

Dörte Schnackenberg - Gebrauchskeramik

Ingrid Krug - Jahreszeitenfiguren

 

Lampen aus hauchdünnnen Hölzern von Georg Heilmann

Der Einsatz ungewöhnlicher Materialkombinationen unterstreicht die femininen Schnitte und reflektiert den Entwurf.

Buntbedruckte Seiden-stoffe, hochwertige Wollqualitäten in klassischen Mustern von Gisela Berg

In der Werkstatt von Udo Bugiel entstehen Hand- und Umhängetaschen aus feinem Leder sowie vers. Accesoires: Portemonaies, Etuis, Brieftaschen oder Gürtel

 

Verschiedene Papierarten aus der Paierwerkstatt von Tatjana Pohl

Britta Kell bringt Ölfarbe in filigraner Spachteltechnik auf die Leinwand. Scheinbar unspektakuläre Augenblicke werden zum Thema in ihren Bildern.

Friedhelm Röker verwendet in seinen Arbeiten die Materialien Holz, Stein und Leder. Daraus schafft er Schatullen, Dosen und Kästchen für besondere Inhalte.

 

Erika Friedland

Kunstwerke aus verschiedenen Papierarten

 

Zeichnungen von Friederike Röbbing-Hatesohl



7 Atelier 13                                                                                      Hauptstraße 13

 

Atelier 13

Anja Geschonke

abstrakte Kunst

8 Kulturhof                                                                                     Hauptstraße 25

Neben der Jahresausstellung des Ateliers Schäfer bei der eine Vielzahl unterschiedlicher Malstile gezeigt werden,

gibt es noch drei kleine Sonderausstellungen:

  - Naturstein- Skulpturenausstellung.
   - “Mal anders“ - bekannte Meisterwerke wurden verändert.
   - Spendenaktion: “Kleine Formate“ - wir malen für eine gute Sache.


Das TonArt Raku Keramik Atelier von Helmut und Marianne Graf bietet außergewöhnliche Garten-Stelen mit Vogeltränken und Futterhäuschen, Gefäße, Blumensteckhilfen und kleine Häuschen in Rakukeramik.

Feinstes Königsberger Marzipan

Kleine und große Kunstwerke

   - Conditorei-Christiansen -

Gartenobjekte - Joachim Fresen

Kräuter- u. Blütensalze, Himbeer- u. Johannisbeeressig, sowie Liköre aus eigener Herstellung von Marlies Hübner-Klee

 

Seidig Seifen bietet handgefertigte Seifen aus dem Herzen des Hunsrück an.

Aenne Reher fertigt unter anderem aus Kleidung, die nicht mehr geliebt wird, neue Lieblings-kleidung für Kinder an. Darunter sind Pumphosen aus Erwachsenen-Jeans oder aus Wollpullovern. 

Darüber hinaus verwendet sie auch neue Stoffe, wie z.B. Bio-Baumwolle.

9 Heimatverein                                                                                    Hauptstraße

Elfenholzdesign - Schönheit sichtbar machen - nützlich und verspieltes von Johannes Lintzel

 

Lederunikate aus der eigenen Werkstatt von Uwe Krieger, für den täglichen Gebrauch

 

Holzarbeiten aus altem Fachwerk oder Treibholz von Wolfgang Friedrichs

Wildwux stellt Kosmetik aus Olivenölen her, welches sie selbst auswählen, einkaufen und aus Griechenland imporieren. Natürlich und biologisch!

Irene Cholewinski verwendet Glas unterschiedlichster Art von Fensterscheiben über Weinflaschen bis Hüttenglas u. schmilzt, formt oder bläst daraus

                                           verschiedene Glasobjekte!

Naturkosmetik: hergestellt aus zertifiziert-ökologi-schen Inhaltsstoffen. Körperpflegeöle, Duft-wässer, Rosencremes, Parfüms v. Joachim Heuer

Gartenkeramik, Objekte aus Steinzeug und Porzellan von Michael Theissen

Ottfried Faul - Metallobjekte

Schlichte Formen und klare Farben, der Kontrast von matten anthrazit-grauen Außenglasuren und einfarbigen glänzenden Innenglasuren bilden das stilistische Markenzeichen der „KeramikWerkstatt Bremerhaven“ von Angela Färber


Solltet ihr des Hungers fröhnen so macht an Heikos Schmaushaus rast, dort wird er euch verwöhnen. Mit Puten- und Gemüsespießen auch roten Linsen zum genießen, an die kleinen wurde auch gedacht für sie hat er den Zauberstab gemacht.

Heikos Schmaushaus

 

Weinproben und Weinausschank mit dem

Weinkulturexperten Carsten Kaßburg.

Wir möchten Neugierde wecken auf richtig guten Kaffee. Kaffe ist eben mehr als ein Koffeinlieferant sondern besitz über 800 Aromen. Gut fängt für uns beim fairen und direkten Handel auf Augenhöhe mit den Kleinbauern und Kooperativen in den Ursprungsländern an. Geht weiter über die Auswahl von Qualitätsbohnen, der schonenden Röstung und endet, wenn wir einem/einer neuen LiebhaberIn unseren säurearmen Sumatrakaffees ein Lächeln beim Genießen entlocken dürfen. Komodo Coffee

Leckeres aus dem Ofen des Heimatvereins. Flammkuchen, Bratapfel,...


Hier geht es zum

Ahauser Herbst...

Auf dem Lohberg 36
27367 Ahausen

info@ahauser-heimatverein.de


Tel.: 04269 105710

 

Hier sind wir zu finden...